Vehicle Construction

Mit 20 jähriger Erfahrung im Fahrzeugbau, speziell bei Ladekranen, sowie Abroll- und Absetzkippern, steht Ihnen die Firma ATLAS Mortag Baumaschinen und Fahrzeugtechnik mit 5 Mann im Service und Neubau zur Verfügung. 4 Servicewagen stehen jederzeit für Reparaturen vor Ort bereit.

Wir liefern unsere Aufträge termingerecht unter Einhaltung der Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen.

Auf Grund unserer hohen technischen Kompetenz sind wir in der Lage, anspruchsvolle Aufgaben im Einklang mit langjähriger Erfahrung kostengünstig anzubieten.

Ein erfahrenes Mitarbeiter-Team in allen Bereichen des Unternehmens löst gerne und zuverlässig die anspruchvollsten Aufgaben.


ATLAS Ladekrane für jeden Einsatz:
-------------------------------------------

Small cranes – von 13 bis 56 kNm
Leicht. Einfach. Schlank.
Unsere Kleinsten gehören im Einsatz zu den Größten:
geringes Eigengewicht, leichte Handhabung und schnelle Montage.
Sie sind speziell für kleine LKWs konstruiert. Höchste Flexibilität im Einsatz:
• GaLaBau
• Kommune
• Baustoffhandel
• Logistik
• Brunnenrevision
• Revisionseinsatz

Medium cranes – von 65 bis 240 kNm
Flexibel. Kompakt. Feinfühlig.
Ausgerüstet mit modernster Technik und zuverlässig wie ein einfacher Flaschenzug – das zeichnet unsere Krane für LKWs von 7,5 bis 22 Tonnen aus. Die hohe Feinfühligkeit wird durch höchste Präzision hergestellt. Ausgestattet mit (e)LMplus-Technik ist eine
Leistungssteigerung bis zu 18% möglich. Atlas bietet Krane mit optimierter Technologie und Ausstattungsvarianten. Auch im Einsatz eine Klasse für sich:
• GaLaBau
• Kommune
• Baustoffhandel
• Logistik
• Umschlagarbeiten

Large cranes – von 250 bis 620 kNm
Traglast. Präzision. Reichweite.
Sie wollen maximale Tragfähigkeit und Reichweite? Willkommen in der höchsten Leistungsklasse, speziell für LKWs mit mehr als 24 Tonnen. Besondere Merkmale sind Load-Sensing-System (optional), doppeltes Schwenkwerk, Endlos-Schwenkwerk und vielfältiges Zubehör. Im Einsatz sind diese Krane schneller als Mobilkrane mit vergleichbarer Tragfähigkeit. Die Mobilität und Vielseitigkeit dieser Krane ist unübertroffen.
Wo es auf Stärke ankommt:
• Baustoffhandel
• Hochlogistik
• Containerlogistik
• Montagearbeiten

Recycling-Krane von 40 bis 234 kNm
Trennen. Sortieren. Sammeln.
Sie wollen zuverlässige flexible und effiziente Systemlösungen?
Mit unseren Recycling und Holzkranen sind wir bestens ausgestattet um ihre vielseitigen Aufgaben intelligenter und wirtschaftlicher zu lösen!


VDL Containersysteme:
----------------------------

Abrollkipper

Das Behälterwechselsystem wird in der Regel auf LKW Transportfahrzeuge montiert um Behälter unterschiedlichen Behältergrößen zu transportieren, Kippen und umzusetzen. Die VDL Abrollkipper zeichnen sich aus durch einen soliden Stahlbau und eine einfache pneumatische Ansteuerung der Hydrauliksteuerlemente. Es gibt keine störanfällige Elektronik. Jeder mit KFZ- Sachverstand überblickt die Funktion und kann ohne Firmenspezifische Prüfgeräte das VDL Produkt warten und Instandsetzen.
Die Abrollkipper werden je nach Länder – und Kundenwünschen produziert.

Absetzkipper

Die VDL Absetzkipper wurden mit den modernsten Fertigungsmöglichkeiten produziert. Hochfeste Feinkornstähle werden durch vielfache Verformung und möglichst wenigen Schweißnähten zu einem modernen Produkt zusammengefügt. Ein Schwerpunkt bei den VDL Produkten ist immer eine möglichst einfache beherrschbare Technik im Steuerungsbereich. Die Absetzkippersteuerung ist elektrisch unter Verwendung von Handelsüblichen Relais als Steuerungselement. Der Hydrauliksteuerblock ist wartungsfreundlich links außen am Hilfsrahmen auf einem Schlitten gelagert. Alle Steuerungsfunktionen können direkt am Steuerblock über Handhebel und über eine Innensteuerung betätigt werden.

Seilgeräte

Die neuen VDL Seilgeräte wurden im Detail verbessert und mit einem neuen Differentialantriebskopf ausgerüstet. Der Freilauf wurde wesentlich leichter und die unbeladenen Behälter können nun wesentlich besser von der Kippbrücke Abrollen. Das Umsetzen von Behältern auf Anhänger kann nun komfortabel erfolgen.

VDL Seilgeräte haben bedingt durch den Einsatz von hochfestem Stahl ein geringes Eigengewicht und demzufolge eine hohe Nutzlast.
Die Kippbrücke wurde verbreitet und die Lagerung der Ablaufrollen hinten neu konstruiert um mehr Kippstabilität zu erreichen.
Die Seilgerätebauhöhe beträgt nur 230 mm.

Der Vorteil vom Seilgerät gegenüber einem Abrollkipper ist ein um ca. 500 kg geringeres Eigengewicht und es können bei Einhaltung der zulässigen Gesamtzuglänge längere lichte Behälter gefahren werden. Der Aufzugswinkel ist sehr flach.

VDL liefert die Seilgeräte von 14 t Hubkraft bis 30 t Hubkraft auch in der Senkrechtbauart zum Siloaufstellen bzw. als 3 Seitenkipper.